• Newsarchiv

GOLDSPONSOR

SILBERSPONSOREN

BRONZESPONSOREN

TEAMSPORT AUSRÜSTER

DONATOREN

Details

Herren 1: Erstes Heimspiel gewonnen

Nach drei Auswärtsspielen konnte der BSV Sursee erstmals in dieser Saison in der eigenen Halle auftreten. Im Spiel gegen den Tabellenführer KTV Muotathal war erneut eine Topleistung gefragt. Wie vor einer Woche, wollte man aus einer starken Verteidigung und mit schnellem Umschaltspiel die zwei Punkte einfahren.

Das Spiel startete ausgeglichen und auf beiden Seiten wurden die jeweiligen Angriffe mit Torerfolgen abgeschlossen. Mit zunehmender Spieldauer konnte jedoch der BSV Sursee das Spielgeschehen an sich reissen und erzielte durch schnell abgeschlossene Konter gleich mehrere Tore. Obwohl der KTV Muotathal auch zu etlichen Torchancen kam, konnten sich die Suhrenstädter bis zur Pause mit vier Toren auf 20:16 absetzen.
 Für die zweite Halbzeit wollte man das temporeiche Angriffsspiel aufrecht erhalten. In der Verteidigung galt es, noch etwas aggressiver aufzutreten, um ein paar Tore weniger zu bekommen als in den ersten 30 Minuten.

Nach der Pause konnte der BSV Sursee da weiter machen, wo er vor dem Unterbruch gestoppt hatte. Dadurch erhöhte sich der Vorsprung zeitweise bis auf acht Tore. Nach und nach schlichen sich aber Fehler ein und die Abschlüsse wurden ungenauer. Als Folge konnte der KTV Muotathal bis zum Ende des Spiels auf vier Tore verkürzen, was zu einem Schlussresultat von 38:34 führte.

Abschliessend steht die Erkenntnis, dass die Hausherren über die ganze Matchdauer das Spiel kontrollieren konnten. Auch trotz einigen Nachlässigkeiten und der vielen gefallenen Toren, lief man nie in Gefahr, das Spielgeschehen aus der Hand zu geben. Im Angriff läuft es momentan sehr gut. Aus den letzten beiden Partien resultieren 75 Treffer. Deshalb gilt der Fokus für die nächsten Trainingseinheiten der Abwehr. Diese muss in den folgenden Begegnungen auch über 60 Minuten auf hohem Niveau agieren, damit die Torhüter mehr Unterstützung bekommen und nicht mehr so viele Gegentore zu verzeichnen sind.

Das nächste Spiel ist eine Cup-Partie. Anpfiff gegen Handball Emmen (M4) ist am Samstag 12. Oktober um 12.30 Uhr in der Rossmooshalle Emmen.

In der Liga geht es am 19. Oktober um 14.00 Uhr in der Stadthalle Sursee weiter. Als Gegner wird der BSV Stans zu Gast sein.

Sursee mit Betschart (11/29), Ferati (5/21); Alukic (7), Angjelkoski (2), Büchler (6), Christen, Idrizi (11), Niemack (2), Orsolic (3), Trüssel (5), Tschopp, von Wyl (2), Walthert, Wildhaber

Donnerstag, den 03 Oktober 2019 21:07 Alter: 20 Days