• Newsarchiv

GOLDSPONSOR

SILBERSPONSOREN

BRONZESPONSOREN

TEAMSPORT AUSRÜSTER

DONATOREN

Details

Damen: BSV-Damen mit erfolgreichem Abschluss

Was für ein Saison-Ende. Die Damen des BSV RW Sursee schliessen die Aufstiegsspiele auf dem sensationellen 3. Rang ab.

 

Die Saison 2018/19 begann mit einer wunderbaren Nachricht. Ingo Kosakowski wird unser neuer Trainer. Noch vor der offiziellen Saison-Vorbereitung konnte er bei uns punkten… z.B. mit «Stand-Up-Paddling». So ein toller Saison-Start hatten wir wohl noch nie. Doch leider hatten wir auf die neue Saison auch einige Abgänge zu verzeichnen, so dass wir auf neue Spielerinnen angewiesen waren. Doch das Glück war uns hold und wir durften schon bald einige neue, tolle Frauen in unserer Mannschaft begrüssen. So konnte es nun endlich richtig losgehen.

 

Nach einer seriösen Vorbereitung starteten wir in die neue Saison. In der Vorrunde lief es durchzogen. Mal besser, mal weniger gut. Das letzte Spiel in der Vorrunde, welches wir ausgerechnet gegen Dagmersellen bestritten, entschied, ob wir im neuen Jahr in der Aufstiegsrunde mitmischen durften oder eben nicht. Doch wer sagt’s, wenn’s drauf ankommt wissen wir was zu tun ist. Tatsächlich entschieden wir dieses Spiel in der letzten Sekunde noch für uns und sicherten uns somit einen Platz in der Aufstiegsrunde.

 

In der Rückrunde hiess es also mit gröberem Geschütz aufzufahren, wenn wir auch nur irgendeine kleine Chance haben wollten. Eingeteilt wurden wir in die Berner Gruppe, was bedeutete, dass wir nach Lyss und Köniz reisen mussten… äh durften. Allen war klar, dass dies keine einfachen Spiele werden würden. So verloren wir doch prompt das erste Spiel dieser Aufstiegsrunde. Wie bereits in der Vorrunde waren unsere Leistungen sehr durchzogen. Doch plötzlich schienen wir uns an das bessere Niveau gewöhnt zu haben. Wir legten drei sensationelle Siege in Serie auf s’Parkett. Die unglaubliche Folge davon war, dass wir mit einem Punkt aus dem letzten Spiel doch tatsächlich auf dem 2. Platz der Aufstiegsrunde landen könnten. Doch so erfolgreich sollten wir dann doch nicht sein. Leider verloren wir das letzte Spiel mit 3 Toren. Nichts desto trotz, wir dürfen stolz sein auf unsere Leistung, denn wir klassierten uns schlussendlich punktegleich mit dem 2. Platzierten auf dem sehr guten 3. Schlussrang der Aufstiegsrunde.

 

Na, wie sagt man so schön: darauf können wir bauen.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns als Damen-Mannschaft des BSV RW Sursee ganz herzlich natürlich bei Ingo, dann bei unseren kleinen und grossen sehr treuen Fans, bei Urs Trüssel, welcher 2 mal als Coach eingesprungen ist und bei unseren drei Mitspielerinnen (Sarah, Irene und Katrin) für ihren unermüdlichen Einsatz im Vorstand.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die neue Saison. Hopp Soorsi!

Dienstag, den 23 April 2019 21:53 Alter: 90 Days